webdesign, hosting, homepages

Kultürchen 20: Museum Enter Solothurn

zmitz stellt im Adventskalender 2016 kleine und weniger bekannte Museen im Kanton Solothurn vor. Heute: das Museum Enter in Solothurn. Hier haben zwei Elektroingenieure ihre Passion öffentlich zugänglich gemacht und mit ihren Familien ein Museum gegründet. Zu einer der Familien gehört Florence Kunz, die die zmitz-Fragen beantwortet.

 

Seit wann gibt es Ihr Museum?
2011

Wie viele Leute arbeiten hier?
Ca. 20

Was ist Ihr wertvollstes, liebstes, wichtigstes (ob finanziell, von der Bedeutung, betreffend Anschaffungsaufwand usw.) Objekt?
Apple I

Wo haben Sie Ihre Objekte her? Kommen sie aus einer (Ihnen) übertragene Sammlung? Kaufen Sie sie auf der ganzen Welt zusammen? Sind es Schenkungen?
Auf der ganzen Welt eingekauft und Schenkungen

Wieso sollte man demnächst mal Ihr Museum besuchen?
Es beherbergt Computergeschichte und eine grosse Radio- und TV Sammlung: «Weisch no?», «meine Grosseltern hatten auch so ein Radio!»

Wie finanzieren Sie sich?
Privat

Wie viel Ressourcen wenden Sie für das Museum auf?
Zwei Gründerfamilien investieren viel Zeit und Geld in den Betrieb. Volunteers helfen beim Einrichten der Ausstellungen und beim Restaurieren der Exponate.

Was ist Ihre Motivation, ein Museum dieser Art zu betreiben? Was ist es, das Sie «packt»?
Gründer sind beide Elektroingenieure. Sie lieben die Technik und möchten die grossartigen Erfindungen einer jüngeren Generation vorführen und somit das Interesse für Ingenieur- und Technikwissenschaften wecken.


Adresse:
Zuchwilerstrasse 33, Solothurn
Website: www.enter-online.ch
Öffnungszeiten: Mi–Sa 13 - 17 Uhr, So 10 bis 17 Uhr
Eintrittspreis: CHF 18 CHF, ermässigt CHF 10

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Logo Zmitz300cont